Messenger Marketing

Chatbots sorgen für neues Marketing

Kindle Marketing mit Chatbots

Der perfekte Zeitpunkt für Chatbots ist JETZT. 
Der Chatbot kommt aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz (KI).
Er ist so beliebt, weil er viele Aufgaben aus dem Alltag übernehmen
kann. So erleichtert er die Arbeit. 
Inzwischen gibt es auch etliche Anbieter,
die sich auf Chatbots spezialisiert haben.
Ich persönlich habe mich nur mit Manychat beschäftigt.
Die aktuelle Entwicklung von Chatbots ist in vollem Gange und nicht mehr
aufzuhalten.
Es gibt auch immer mehr Menschen, die über die Chat Funktion kommunizieren.
Wenn man unterwegs ist, ist das auch praktisch und einfach.
Man muss nicht mehr warten, bis die Webseiten endlich geladen sind.
Folglich hat man auch eine Zeitersparnis.
Chatbots sind ein hervorragendes Marketing und Kommunikations Instrument.

Ist Messenger Marketing auch für das Kindle Business geeignet?

Ein Chatbot ist ein geniales Marketing Instrument. Du kannst sehr einfach starten.
Kosten für die Anschaffung teurer Software gehören der Vergangenheit an.
Das Messenger Marketing beinhaltet quasi eine Webseite, die E-Mail-Software
und den Anzeigenmanager in Einem. Folglich hast du ständig Kontakt mit den Lesern.
Künftig werden in allen Branchen Chatbots eingesetzt.
In meinem Buch “SCHREIBE DEIN EIGENES EBOOK UND TASCHENBUCH”
bin ich bereits auf das Thema eingegangen. Klicke auf „Mehr dazu“
Mehr dazu 
Facebook möchte auch das Messenger Marketing mit seinen Chatbots massiv
nach vorne bringen. Folglich haben wir ein gewaltiges Unternehmen im Rücken.

Hilft mir dieses Marketing wirklich mehr Produkte zu verkaufen?

Du kannst durch wertvolle Informationen und Leseproben beispielsweise
Interessenten gewinnen. Sind die Texte passend zum Thema, werden die
Interessenten zu Leser.

Du bist schon eine Weile in diesem Business?
Prima, da hast du schon eine Leserschaft. Folglich kannst du sie auf den Launch
eines neuen Buches vorbereiten.

Es gibt genügend treue Leser, die schon auf das nächste Buch eines
bestimmten Autors warten. Nutze diese Chance.

Wie das genau funktioniert, erkläre ich weiter unten.
Auf jeden Fall haben wir jetzt die nächste Revolution wie vor etlichen
Jahren bei der 
E-Mail.
Man kann es auch die nächste Goldgräber-Zeit nennen.

Manychat

Nutzen meine Leser überhaupt den Messenger?

Allein Deutschland nutzen jeden Monat 28 Millionen Menschen den Facebook Messenger.
Die Tendenz ist steigend. Ein Smartphone hat heutzutage eigentlich jeder.
Aus diesem Grund musst du dein Smartphone immer dabei haben. Lasse
so viele
Menschen wie möglich deinen Messenger Code einscannen. So bekommst du auf einfache
und schnelle Art User in deinen Bot.

Durch die große Informationsflut täglich mögen die Menschen alles kurz und knackig.
Genau das bekommen sie im Messenger.

Du bekommst mehr Aufmerksamkeit als mit E-mail-Marketing.

Sequenzen erstellen

Vielleicht kennst du es aus dem E-Mail-Marketing, dass ein User in gewissen
Abständen automatisch vorgefertigte E-Mails erhält.

E-Mails sind oft sehr lang und werden oft erst gar nicht geöffnet oder gelesen.Lese dazu meinen Blogbeitrag  https://www.juttamartin.info/messenger-marketing/ 

In Manychat kannst du ebenfalls eine Serie von Informationen erstellen. Sie heißen Sequenzen und bedeuten eine Reihenfolge von etwas. In unserem Fall sind es Informationen.
Biete den Usern wertvolle und kurze Inhalte.

Messenger Chazbot

Terminerinnerung

Bewerbe dein Buch während der kostenlosen Werbeaktion von Amazon.
Das sind fünf Tage, die du alle 90 Tage wiederholen kannst.

Schicke Erinnerungen an die User, bis zu welchem Datum das Buch noch
kostenlos zu erhalten ist. Ziehe das konsequent durch und gebe jedes Buch
nach den 90 Tagen erneut in die kostenlose Werbeaktion von Aktion.
So gerät dein Buch nie in Vergessenheit.

ManyChat

Kaufberatung

Du hast bereits Vertrauen zu deinen Lesern aufgebaut. Das ist sehr wichtig.
Das Messenger Marketing ist automatisiert. Dennoch hast du die Möglichkeit,
live mit deinen Usern zu kommunizieren. Ein Live Chat ist eine richtige Waffe
für das Geschäft und nicht zu unterschätzen.
Nutze diese Möglichkeit und biete dann auch Affiliate Produkte an.
Folglich generierst du dir eine weitere Einnahmequelle.

Umfragen

Erstelle in deinem Chatbot Umfragen. Erfahre so, was deine Leser gerne möchten.
Umfragen sind in der Regel beliebt.
Sie unterstützen unter Umständen die Keyword Recherche.
Durch geschickte Fragestellung bekommst du so mehr Informationen über die Leser.
Unterstützend kannst du auch ein Gewinnspiel mit einbauen.
Die Menschen lieben Gewinnspiele.

Definiere vorher, was du mit der jeweiligen Aktion erreichen möchtest.

Der Begriff Chatbot

Chatbot wurde übrigens kreiert aus den englischen Wörtern chat und robot.
Chat steht für plaudern. Bot ist die Abkürzung für Roboter. Die Zusammensetzung
von chat und bot ergibt den uns inzwischen geläufigen Begriff Chatbot.
Die Chatbots sind in den Messenger Plattformen zu finden.
Damit agieren sie genau dort, wo sich auch die Leser aufhalten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.