Messenger Code

Messenger Marketing

Chatbots sind die Zukunft

Der Markt und seine Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache.
Während die Öffnungsraten bei E-Mails immer weiter rückläufig sind,
steigen sie beim Messenger Marketing.
Der Start der E-Mail in Deutschland war im Jahr 1999.
Das Online-Marketing steckte quasi noch in den Kinderschuhen.
20 Jahre später sind der Markt und die Technik endlich soweit.
Chatbots und Messenger Marketing fangen an zu boomen.
Derzeit nutzen 1,3 Milliarden Menschen jeden Monat den
Facebook Messenger aktiv. Davon sind 28 Millionen Nutzer nur in
Deutschland.
Jeden Monat werden über 10 Milliarden Nachrichten zwischen Menschen
und Unternehmen versendet.
Es gibt mehr als 300.000 aktive Chatbots auf Facebook.
(Quelle: https://techcrunch.com/)

Allgemeines zu Facebook

Facebook soll die größte E-Learning/Video Plattform werden.
Der Messenger ist eine Kommunikations-App.
Instagram ist eine Social-Network-App.
WhatsApp ist ebenfalls eine Kommunikations-App.

Der neue Facebook Messenger hat grob gesagt drei Bereiche:

✅ Chat Bereich
✅ Mit Personen verbinden
✅ Unter “Entdecken” findet man verschiedene Kategorien.

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um sich in der Facebook Messenger
Umgebung zu positionieren. Demzufolge macht es auch Sinn, sich in das
Thema Messenger Marketing so einzuarbeiten, dass man auch lokale
Unternehmen bei der Implementierung unterstützen kann.

Was ist ein Chatbot?

Messaging ist heutzutage die wichtigste Art und Weise, um miteinander
zu kommunizieren.
Doch was ist überhaupt ein Chatbot zum Kommunizieren?
Ein Chatbot ist eine einfache Software, die dich mit deinen Kunden über
den
Messenger kommunizieren lässt.

In den Bot, also in die Software, fügst du kleine Skripte mit textbasierten
Dialogen ein.

So kannst du dem User Texte ✍️, Bilder 🖼, Videos 📹 , Audios 🎧 und
Schaltflächen 🆓 
anbieten, um deine Informationen klarer darzustellen.

Was können Chatbots alles machen?
Du kannst automatisierte Gespräche mit echten Benutzern im Messenger führen.
Dazu sendest du zuvor erstellte Sequenzen an User im Messenger.
Du kannst einen Verkaufstrichter , auch Sales Funnel genannt, erstellen, der dir
Verkäufe direkt im Messenger einbringt.
Du kannst über den Messenger Downloads versenden.
Nutze die Galerie, um Nachrichten horizontal zu verteilen.
Durch gratis Tipps baust du Vertrauen zu deinen Lesern auf.
Der Leser wird in Form von Frage-Button zur Interaktion animiert.
Auf diese Weise wird er in den Dialog einbezogen.

Hier die Vorteile des automatisierten Business:

✅ ohne eigene Webseite
✅ ohne WordPress
✅ ohne Plugins
✅ ohne Landingpage
✅ ohne E-Mail-Marketing
✅ automatisiertes Profi-Marketing
✅ dsgvo-konform

Der Bot kann auch für dich Interessenten sammeln.

 

 

 

Woher bekommt man Interessenten?

Wo bekommst du nun deine Interessenten her? 
Dein Chatbot enthält einige sehr interessante Werkzeuge.

🛠 ⛏ ⚙️

Hast du eine eigene Webseite, kannst du dafür verschiedene Werkzeuge nutzen.
Mit einem Overlay Widgets, das in die Webseite eingebunden wird, kannst du
User in deinen Bot holen.
Weiterhin kannst du eine Bar, die oben auf der Webseite angezeigt wird, installieren.
Dann gibt es embeddable, also einbindbare, Widgets, Slide-In, Modal (Pop up in der
Mitte vom Bildschirm), eine Box oder einen Button, die du an einer festen Stelle auf
der Webseite einbinden kannst.

Viel interessanter für die Gewinnung von Interessenten sind die Tools, die du OHNE
eigene Webseite verwenden kannst.
Dazu hält dein Chatbot beispielsweise eine
Landingpage bereit. 
In dieser Landingpage können Bilder oder 🖼
Videos 📹 und natürlich ein Button 🆒 eingebunden werden.
Klickt ein Leser auf den Button in der Landingpage, ist er in deinem Bot. 👾
Du hast einen Facebook Messenger Code. Hälst du einem Interessenten dein
Smartphone 
 mit deinem Facebook Messenger Code zum Einscannen hin, ist er
auch automatisch in deinem Bot. 
Nutze Facebook Advertising, um deinen Chatbot zu promoten.Voraussetzung für
die Nutzung eines Messenger Chatbot ist eine eigene Facebook Seite.
Die ist aber innerhalb weniger Minuten erstellt, falls du noch keine hast. 

 

Anwendungsbeispiel ohne eigene Webseite

Da ich dein Thema nicht kenne, bekommst du hier einige allgemeine
Anwendungsbeispiele.
Wenn du keine eigene Webseite und kein eigenes Produkt hast, dann
kannst du den Chatbot für Affiliate Marketing nutzen.
Er eignet sich dafür hervorragend.
Dazu definiere vorher dein Ziel, das du mit Messenger Marketing erreichen
möchtest.  
✍️ ✍️ ✍️
Passend zu deinem Thema, das du gewählt hast, kannst du ein Freebie
anbieten.
Du kannst den User aber auch zu einem Webinar oder Video Kurs einladen,
ein Buch  bewerben oder den User direkt zum Produktverkauf   leiten.

Anwendungsbeispiel mit eigener Webseite

Hast du eine Webseite oder gar eigene Produkte, kannst du deinen potentiellen Kunden

zu deinem Newsletter, 
zu deiner nächsten Challenge oder
Facebook Gruppe einladen,
einen Blogbeitrag bewerben oder ihn  
direkt zum Produkt oder
richtigen
 Ansprechpartner leiten.
Biete ein Abo deines Podcasts an.  
Bist du professioneller Blogger, kannst du deine Experten-Tipps
über den Bot verbreiten. 
Hast du einen Online-Shop, kannst du durch gezielte Fragestellungen
deine Produkte empfehlen und verkaufen.
Hast du ein Dienstleistungsunternehmen, so zähle die Vorteile auf.
Im Anschluss bietest du deine Dienstleistung an.

Fazit

CHATBOTS sind riesige Marketingkanäle, weil:

1️⃣ 1 Milliarde Menschen monatlich aktiv im Facebook Messenger
      chatten

2️⃣ Messenger Nachrichten zu 98 % von den Usern geöffnet werden

3️⃣ Laut Umfrage die Menschen jeder Altersgruppe den Messenger
      gegenüber den E-Mails bevorzugt!

Nun ist es an der Zeit, dass auch DU Dich mit dem Messenger
Marketing beschäftigst.
Du kannst Messenger Marketing selbstverständlich auch für den
Launch oder das Bewerben eines Buches nutzen. 
Möchtest Du mehr erfahren, empfehle ich ein kurzes Video als Einstieg.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.