YouTube 2022

Es ist gar nicht so schwer, einen YouTube Kanal aufzubauen. Das Allerwichtigste ist es, dass du nur ein einziges Thema behandelst und den Menschen einen Mehrwert damit bietest.
Möchtest du mit deinem Kanal erfolgreich sein, ist die Regelmäßigkeit sehr wichtig.
Beginne mit einem Video wöchentlich und zwar immer am gleichen Tag und zur gleichen Uhrzeit.
Teste verschiedene Themen, um zu sehen, was deine Zuschauer bevorzugen.

In den Analytics kannst du sehen, zu welcher Uhrzeit deine Zuschauer am aktivsten sind. Nach einigen Wochen passt du dann den Tag und die Uhrzeit an, um die optimale Anzahl an Aufrufen zu erzielen. Beantworte die Kommentare der Zuschauer und fordere sie in deinen Videos ruhig dazu auf, Themenvorschläge zu machen oder Anregungen in die Kommentare zu schreiben.

Steuern einfach erklärt

Nach fast zwei Jahren YouTube habe ich mich dazu entschlossen, pro Woche zwei Videos zu veröffentlichen. Ursprünglich wollte ich für Arbeitnehmer und Rentner Steuertipps auf YouTube veröffentlichen. Im Laufe der Monate hat sich aber gezeigt, dass meine Zuschauer überwiegend Rentner sind. So habe ich mich auf Themen für Rentner spezialisiert.

Mache bloss nicht den Fehler, einen Bauchladen zu eröffnen. Dann erreichst du nämlich gar keine Zuschauer. Je spitzer du dich spezialisierst, je besser ist das für deinen Expertenstatus.

Wie kannst du erreichen, dass dein YouTube Kanal besser gefunden wird?

Zunächst brauchst du einen richtig guten Titel für dein Video. Dann musst du ein auffälliges Thumbnail (das sind diese Vorschaubilder) kreieren mit gut abgestimmten Farben. Hierbei ist es ganz wichtig, dass du eine große und klare Schrift wählst, die man bequem auch auf dem Smartphone lesen kann.
Die Videobeschreibung sollte optimal auf den Inhalt des Videos abgestimmt sein und einen Zeitstempel enthalten. Das dient deinen Zuschauern zur Erleichterung.

Dann hast du die Möglichkeit, eine gute Kanalinfo zu schreiben. Der Zuschauer muss aus der Kanalinfo eindeutig erkennen, um welches Thema es auf deinem Kanal geht.

Sei konsequent und halte durch. Du musst alle vier Jahreszeiten durchlaufen, also mindestens 12 Monate durchhalten. Wer vorher aufgibt hat verloren.

Ich habe meinen YouTube Kanal am 18.02.2020 gestartet und habe am 31.12.2021 meine 10.000 Abonnenten erreicht. Schau dir dazu dieses kleine Video an:

Ich möchte jedem Mut machen, endlich mit YouTube zu starten. Du brauchst keine teure Ausrüstung. Persönlich mache ich die meisten Videos mit meinem iPhone. Nur für Präsentationen nehme ich meinen  iMac mit der integrierten Kamera und dazu ein ganz einfaches Mikrofon.
Präsentationen eignen sich für Anfänger zum Üben ganz gut. Du brauchst eigentlich auch kein Intro. Die meisten Zuschauer sind davon nämlich genervt und wollen gleich zum Inhalt kommen.
Auf jeden Fall musst du für die Zuschauer einen Mehrwert liefern und ein Problem lösen.

Steuererklärung

Seit Dezember 2021 arbeite ich mit der YouTube Agentur Babba Media GmbH zusammen und habe das noch keine Sekunde bereut. Die CEO's Daniel Hauber und Stefan Beier verstehen ihr Handwerk in jeder Hinsicht. Wer schneller vorwärts kommen möchte, sollte auf jeden Fall auch diesen Weg wählen. Es lohnt sich sehr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.